25.06.2006

Canada Day & Gay Parade

Auch am Sonntag gings weiter mit Fotos, Interviews & Filmaufnahmen. Martin und ich machten noch Chuck Norris alle Ehre mit einigen Stunt Moves beim Filmdreh. Die besten Chuck Norries Jokes sind im übrigen hier zu finden. Ein Beispiel:

Chuck Norris is currently suing NBC, claiming Law and Order are trademarked names for his left and right legs.

Nachdem alle sichtlich geschlaucht waren nach dem Presseweekend wurden wir um 4 entlassen und machten uns hungrig auf in die Stadt um den Sonntag noch auszukosten. Im Central Park gabs wiedermal ein GratisEvent -> Canada Day, mit drei Bands. Buck 65, Jason Collett hab ich leider versäumt.

Feist aber zum Glück noch erwischt. 1 Stunde Konzert vom feinsten. Nehm ich sogar in meine persönliche Top10 - LiveKonzerte auf. Das Kanada Tattoo ist im übrigen abwaschbar;-)

feist is a superwoman   ach ja. meine kanada flage

Danach schnell.schnell zur Gay Parade. Leider aber den eigentlichen Umzug versäumt und "nur" mehr das anschließende Straßenfest miterlebt. Am Ubahnaufgang hat dafür noch ein schwangeres Mädel (die war wirklich jung) die Wehen bekommen. Polizei war sofort zur Stelle und Rettung nach 4min.

New York hat anscheinend jedes Wochenende Paraden. Am Samstag war die Vietnam Parade!? Dann als Ausklang noch mit Micha und Annette zum Duan & Battery Park.

gay parade   gay parade   blick auf new jersey

tags: , , , , , , , ,
21.06.2006

Bush war in Wien - Stefano war in New York.

Heut morgen war in den New Yorker Zeitungen die Rede von 1700 Demonstranten in Wien. In den österreichischen Medien ist die Rede von 15000 - 25000 Demonstranten (… interessante Differenz nicht war …).

Viele Fotos vom Bush-Rummel gibts hier zu sehen. Wieso laufen eigentlich so viele Demonstranten mit "Che" Shirts und Flaggen rum?

Naja, Bush hab ich verpasst, dafür war es bei uns gestern genauso abstruss. Die "Sexy Models and Sexy Dogs in a Summer Night- im Jolly Hotel" war angesagt. Also eine Hundemodenschau. Auf die Gästeliste kamen wir durch Anna und ihre Bekanntschaften. Gratis Buffet incl. Die betuchte Gesellschaft mit ihren Hündchen & Stefano, ein "Stardesigner" für Hundemude. Nach 1 Stunde hatten wir genug und flüchteten in den Washington Square Park via Fahrradrikscha. Wohl das schnellste Fortbewegungsmittel in Manhattan.

stefano is here

tags: , , ,
21.06.2006

Update

Nachdem es in den letzten Tagen nicht leicht war ins Internet zu kommen, hab ich jetzt all meine Tagebuch Einträge übernommen. Es zahlt sich also auch aus, nach unten zu scrollen. Die gesammelten Bilder der zweiten Woche sind jetzt auch online, …aber wir sind ja schon wieder mitten in der 3. Woche. Die Zeit fliegt nur so an uns vorbei:-(

tags: ,
20.06.2006

TriBeCa & NBA Finals

heut morgen musste ich auf dem Weg zur Arbeit noch ein Packet bei einem Kunden in TriBeCa abliefern. Schöne Abwechslung zur Büroarbeit. Witzig war, das DHL, UPS und ich zur gleichen Zeit im gleichen Haus ablieferten;-)

Nachdem TriBeCa davor auch noch nicht erkundet wurde, gings nach der Arbeit gleich wieder dorthin. Dafür das es in Downtown liegt und zu den 12 teuersten Gebieten der USA zählt geht es recht ruhig und gelassen zu. Besonders zu empfehlen ist der Duane Park. Sehr gemütlich und toll um Leute zu beobachten. Hat mich mehr an einen kleinen Platz in Rom erinnert als an N.Y.

tribeca   photoshooting   am duane park

Am Abend lief im International House noch die Wiederholung der Fußballspiele des Tages und die NBA Play Offs im hauseigenen Pup. Im großen Raum wurde Fußball gezeigt und 5-6 Leute ließen sich berieseln. Im kleinen Raum wurde auf einem Mini-Fernseher das Play-Off Spiel gezeigt, dass Miami gewann und damit vorzeitig NBA-Meister wurde. Hier stopften sich 40 Leute rein und es wurde lautstark mitgejubelt bzw. geflucht. Das Bild das sich da bot, spiegelt dann auch die generelle Wichtigkeit der Fußballweltmeisterschaft wieder. Außer natürlich in den italienischen, mexikanischen. polnischen, … Viertel sieht man die Leute gespannt, die Spiele verfolgen.

Location of this Posting

tags: , , ,
19.06.2006

new york freier tag & american football

Nach so einem "intensiven" Weekend ist heute "Ruhetag" angesagt. Es wird Wäsche gewaschen; nach Hause telefoniert, ordentlich gespeist und früh schlafen gegangen.

Aber vorher noch mit Martin im Riverside Park seinen neuen American Football ausprobieren. Bei den Temperaturen & Luftfeuchtigkeit wird man zwar allein vom Ball zuwerfen schweißnass, aber spass macht es trotzdem. Aber leider (shame on me) habe ich es noch nicht geschafft hier Basketball zu spielen. Ein Blick auf die Knallgrauen Basketballstatistiken sagt mir aber, dass Philipp und Christopher unser Team in der Company-eigenen-Liga auch ohne mich geradezu grandios vertretten

Location of this Posting

tags: , , ,