15.07.2006

Koffer packen und ab in den Flieger

Tag der Abreise. Tagwache um 9 Uhr und mit meinem Mutantenarm die Koffer packen und das Zimmer auszugsfertig machen. Trauiger Tag. Bei der Abreise fließen die Tränen und alle machen breite Gesichter. Immerhin bleibt ja die andere Hälfte der Gruppe nochmal 6 Wochen. Die Österreichergruppe hat auch heut Abflug, aber erst 6 Stunden nach uns.

Der JFK Flughafen ist für mich weiterhin unerfassbar. Das Delta-Gate ist allein so groß wie der Flughafen Schwechat. Nach 3h Zeit totschlagen gehts los. Filmprogramm ist heute …, so schlecht, dass ich mich meinen Packung Zeitungen widme, die noch vorsorglich besorgt wurden. 7h später ist man plötzlich wieder über Europa….gemischte Gefühle. Irgendwie ist man nach 6 Wochen schon so das Leben in New York gewohnt, dass mir das Leben in Wien mit Wohnung, Freunden, Arbeit usw. noch Ozeane entfernt scheint.

DSC03489.jpg   DSC03492.jpg

Leave a Reply